÷mmes.de

Ömmes

Der Name "Ömmes"

Sicherlich fragen sich viele, woher denn mein Spitzname "Ömmes" stammt.
Die Sache ist eigentlich recht schnell erläutert: In der fünften Klasse haben wir im Deutschunterricht eine Geschichte gelesen, in der ein kleiner bebrillter Ömmes vorkam. Nach meinen Recherchen muss dies die Geschichte "Ein kleiner bebrillter Ömmes" von Josef Reding gewesen sein, die im damaligen Deutschbuch "Lesezeichen" von 1983(!?) abgedruckt war.
Warum auch immer - ich hatte keine Brille, jedoch war ich nie einer der Größten - fing ein Klassenkamerad an, mich "Ömmes" zu nennen. Und das hat sich bis heute gehalten.

Döner Ömmes

Was man nicht alles in der Tageszeitung findet...
In einer Ausgabe der Lippischen Landes-Zeitung (LZ) war folgende Karikatur zu finden:

Döner-Ömmes

Ömmes-Brot

Einer meiner Kollegen hat in einer Bäckerei das "Ömmes-Brot" gefunden, was es leider nur für kurze Zeit gab.
Man beachte vor allem die unübertreffliche Vielfalt der Zutaten.

Ömmes-Brot